Human Rights Institutions, Mechanisms and Transitional Justice

1.800,00 €

Teilnahme Erläuterung der Teilnahmemöglichkeiten
Veranstaltungszeitraum
Zertifikatsstudium

Im Zertifikatsstudium belegen Sie Module im Umfang von mindestens 15 Credit Points, Sie sind an der Leuphana Universität Lüneburg als Student*in eingeschrieben, können auf sämtliche Ressourcen der Hochschule zurückgreifen, legen Prüfungen ab und Sie erhalten als Abschluss das Hochschulzertifikat "PS Individuale".

Weitere Informationen zum Zertifikatsstudium

Modulstudium

Das Modulstudium schließen Sie mit einer Prüfung ab und erhalten die angegeben Credit Points. Diese können Sie sich auf ein Bachelor- oder Masterstudium anrechnen lassen. Das Modulstudium ist interessant für Sie, wenn Sie nur ein einzelnes Modul buchen möchten. Zum Abschluss erhalten Sie eine Bescheinigung mit einer ausführlichen Aufstellung Ihrer erbrachten Leistungen.

Weitere Informationen zum Modulstudium

Modulteilnahme

Die Modulteilnahme erfolgt OHNE Prüfung. Sie erhalten keine Credit Points. Credit Points sind dann wichtig, wenn Sie diese für ein Bachelor- oder Masterstudium anrechnen lassen wollen. Sie erhalten zum Abschluss des Moduls eine Teilnahmebescheinigung.

Weitere Informationen zur Modulteilnahme

Aktuell 5 Plätze verfügbar
Lehrveranstaltungen dieses Moduls
F4.1 Human Rights Institutions and Mechanisms
F4.2 Human Rights Reporting and Monitoring
Modulinformationen "Human Rights Institutions, Mechanisms and Transitional Justice"

In this module, you will gain an overview of international, regional, national and local human rights review and monitoring mechanisms that allow them to call for, demand and, if necessary, to sue for international human rights standards.

Ist zugangsbeschränkt: Ja
Voraussetzung - Hochschulzugangsberechtigung: Nicht erforderlich
Voraussetzung einjährige Berufserfahrung: Nicht erforderlich
Voraussetzungen - Sprache: Englisch: TOEFL Internet (92 Pkt); IELTS (Acad. Level 6.5 Pkt); CAE/CPE (Level C1, Grade B); TOEIC (720 Pkt listening/reading, 310 Pkt speaking/writing); ggf. Einzelfallprüfung
Voraussetzungen - Fachkenntnisse: keine
Themenfeld: Politik & Governance, Recht
Veranstaltungsformat: Blended Learning
Niveau: Master
Lehrsprache: englisch
Studiengang: Governance & Human Rights
Anzahl der CP / ECTS: 10
Workload - Kontaktzeit (in Stunden): 70
Workload - Selbstlernzeit (in Stunden): 180
Prüfung: kursübergreifende Prüfung (Modulprüfung)
Prüfungsformat: Assignment
weiteres Prüfungsformat: Präsentation
Qualifikationsziele
  • You will gain a working knowledge of the major international human rights institutions and mechanisms, including their historical and political background and context, as well as the human rights mainstreaming agenda in development.
  • You will be able to apply these approaches to specific cases in your research and to take a theoretically and empirically informed position in current debates on international human rights regimes and practices (transfer of knowledge).



  • You will gain knowledge about concepts, principles and methodologies of human rights monitoring and reporting.
  • You will develop an understanding of the practical work of selected (non-judicial) international, regional and national human rights monitoring and reporting mechanisms and organisations.
  • You will have increased capacity to critically reflect on the value of and strategies related to human rights monitoring, reporting and advocacy.


27 = Termine dieses Moduls
27 = Termine mit Überschneidungen
27 = Bereits ausgewählte Module
Hinweis: Termine unter Vorbehalt