Organizational Leadership (Organisation & Veränderung)

1.870,00 €

Teilnahme Erläuterung der Teilnahmemöglichkeiten
Veranstaltungszeitraum
Zertifikatsstudium

Im Zertifikatsstudium belegen Sie Module im Umfang von mindestens 15 Credit Points, Sie sind an der Leuphana Universität Lüneburg als Student*in eingeschrieben, können auf sämtliche Ressourcen der Hochschule zurückgreifen, legen Prüfungen ab und Sie erhalten als Abschluss das Hochschulzertifikat "PS Individuale".

Weitere Informationen zum Zertifikatsstudium

Modulstudium

Das Modulstudium schließen Sie mit einer Prüfung ab und erhalten die angegeben Credit Points. Diese können Sie sich auf ein Bachelor- oder Masterstudium anrechnen lassen. Das Modulstudium ist interessant für Sie, wenn Sie nur ein einzelnes Modul buchen möchten. Zum Abschluss erhalten Sie eine Bescheinigung mit einer ausführlichen Aufstellung Ihrer erbrachten Leistungen.

Weitere Informationen zum Modulstudium

Modulteilnahme

Die Modulteilnahme erfolgt OHNE Prüfung. Sie erhalten keine Credit Points. Credit Points sind dann wichtig, wenn Sie diese für ein Bachelor- oder Masterstudium anrechnen lassen wollen. Sie erhalten zum Abschluss des Moduls eine Teilnahmebescheinigung.

Weitere Informationen zur Modulteilnahme

Aktuell 6 Plätze verfügbar
Lehrveranstaltungen dieses Moduls
K2.1 Nachhaltigkeitsmanagement
K2.2 Marketing, Vertrieb und Customer Relationship Management
K2.3 Unternehmenskommunikation
* Die Veranstaltung findet im Zeitraum 01.04.2023 bis 30.09.2023 statt. Die genauen Termine werden in Kürze bekanntgegeben.
Modulinformationen "Organizational Leadership (Organisation & Veränderung)"

In diesem Modul beschäftigen Sie sich mit unterschiedlichen Facetten organisationaler Führung. Sie erlernen die wissenschaftlichen Grundlagen des Nachhaltigkeitsmanagements und der Auseinandersetzung mit ökologischen Fragestellungen unter Leadership-Gesichtspunkten. Darüber hinaus erlernen Sie die zentralen Theorien und Konzepte des Marketings und des Vertriebs, deren Einordnung in den Kontext des Marketing-Mix und damit die Fähigkeiten zum erfolgreichen Marketing-Management. Einen weiteren Teil des Moduls bilden interne und externe Kommunikationsprozesse, Öffentlichkeitsarbeit durch Pressemitteilungen, Pressekonferenzen sowie Public Relations in Krisensituationen.


Ist zugangsbeschränkt: Nein
Voraussetzung - Hochschulzugangsberechtigung: Nicht erforderlich
Voraussetzung einjährige Berufserfahrung: Nicht erforderlich
Voraussetzungen - Sprache: keine
Voraussetzungen - Fachkenntnisse: keine
Themenfeld: BWL & VWL, Management & Führung, Nachhaltigkeit, Energie & Umwelt, Politik & Governance
Veranstaltungsformat: (Vor-Ort-)Präsenz, Online
Niveau: Master
Lehrsprache: deutsch
Studiengang: Performance Leadership
Anzahl der CP / ECTS: 5
Workload - Kontaktzeit (in Stunden): 49
Workload - Selbstlernzeit (in Stunden): 86
Prüfung: kursübergreifende Prüfung (Modulprüfung)
Prüfungsformat: Klausur
weiteres Prüfungsformat: keine weitere Prüfung
Qualifikationsziele

Nach der Teilnahme an dieser Veranstaltung

  1. kennen die Studierenden ausgewählte Themenfelder und dazugehörige Methoden des Nachhaltigkeitsmanagements,
  2. sind die Studierenden mit Nachhaltigkeits- und Umweltaspekten in ihrer Relevanz für unternehmerisches Handeln vertraut,
  3. können die Studierenden unternehmerisches Handeln in Bezug zur globalen und nationalen Nachhaltigkeitspolitik setzen und die Rolle der Wirtschaft einordnen,
  4. können die Studierenden Anforderungen an das Nachhaltigkeitsmanagement von Unternehmen aus dem Kontext der Organisation herleiten,
  5. können die Studierenden Impulse für ein Nachhaltigkeitsmanagement in der Unternehmung zu nachhaltigen und umweltgerechten Prozessen, Produkten und Dienstleistungen geben

Nach der Teilnahme an dieser Veranstaltung

  1. haben die Studierenden Kenntnisse über den gesamten Marketing-Managementprozess erworben und kennen dessen Abläufe, Zusammenhänge und die Denkhaltung des Marketings und kennen Modelle und Instrumente des strategischen Marketings, deren Einsatz sie selbstständig auswählen und beurteilen können,
  2. kennen sie die Grundlagen der Marketingforschung und sind in der Lage, Situationsanalysen und Käuferanalysen im Marketing aufzustellen und zu interpretieren,
  3. kennen die Studierenden Ziele und Aufgaben des ganzheitlichen Customer Relationship Managements und sind in der Lage, einzelne Maßnahmen darin einzuordnen und abzuleiten,
  4. verstehen die Studierenden die technologischen Komponenten einer CRM-Lösung und die entsprechenden Möglichkeiten zur Gewinnung von relevanten Informationen für das CRM,
  5. kennen die Studierenden die Anforderungen, um profitable Kunden an das Unternehmen zu binden und sind in der Lage, dafür einzelne Instrumente zielgerichtet auszuwählen

Nach der Teilnahme an dieser Veranstaltung

  1. haben die Studierenden einen Überblick erworben über die Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit in Unternehmen,
  2. sind die Studierenden in der Lage die wichtigsten Instrumente der Pressearbeit, insbesondere Mitteilungen an die Medien sowie Pressekonferenzen zielgerichtet zu nutzen,
  3. haben die Studierenden einen Überblick gewonnen über die besonderen Erfordernisse von Public Relations in Krisensituationen,
  4. beherrschen die Studierenden die Ziele und Instrumente der internen Kommunikation,
  5. kennen die Studierenden die Anforderungen und Möglichkeiten zur Gestaltung eines Wissensmanagement als Kernfunktion eines Unternehmens können verschiedene Prozessstufen auf dem Weg zu einem Informations- und Wissensmanagement entwickeln