Anwendungsrelevante Ingenieurwissenschaften

1.850,00 €

Teilnahme Erläuterung der Teilnahmemöglichkeiten
Veranstaltungszeitraum
Zertifikatsstudium

Im Zertifikatsstudium belegen Sie Module im Umfang von mindestens 15 Credit Points, Sie sind an der Leuphana Universität Lüneburg als Student*in eingeschrieben, können auf sämtliche Ressourcen der Hochschule zurückgreifen, legen Prüfungen ab und Sie erhalten als Abschluss das Hochschulzertifikat "PS Individuale".

Weitere Informationen zum Zertifikatsstudium

Modulstudium

Das Modulstudium schließen Sie mit einer Prüfung ab und erhalten die angegeben Credit Points. Diese können Sie sich auf ein Bachelor- oder Masterstudium anrechnen lassen. Das Modulstudium ist interessant für Sie, wenn Sie nur ein einzelnes Modul buchen möchten. Zum Abschluss erhalten Sie eine Bescheinigung mit einer ausführlichen Aufstellung Ihrer erbrachten Leistungen.

Weitere Informationen zum Modulstudium

Modulteilnahme

Die Modulteilnahme erfolgt OHNE Prüfung. Sie erhalten keine Credit Points. Credit Points sind dann wichtig, wenn Sie diese für ein Bachelor- oder Masterstudium anrechnen lassen wollen. Sie erhalten zum Abschluss des Moduls eine Teilnahmebescheinigung.

Weitere Informationen zur Modulteilnahme

Aktuell 7 Plätze verfügbar
Lehrveranstaltungen dieses Moduls
F2 Anwendungsrelevante Ingenieurwissenschaften
Modulinformationen "Anwendungsrelevante Ingenieurwissenschaften"

Dieses Modul ist ohne Vorkenntnisse in diesem Bereich erfüllbar, es bietet sich jedoch an, es in Kombination mit dem Modul Anwendungsrelevante Ingenieurmathematik zu belegen.

Das Hauptaugenmerk liegt auf den Grundlagen der Elektrotechnik und ausgewählter Grundlagen der Technischen Mechanik, die im Zusammenspiel mit den Inhalten der Module "Anwendungsrelevante Ingenieurmathematik" und "Anwendungsrelevante Naturwissenschaften", ein solides Fundament für die darauf aufbauenden Fachmodule bilden.

Nachfolgend die inhaltliche Unterteilung des Moduls:

Grundlagen der Elektrotechnik

  • Grundbegriffe
  • Gleichspannungstechnik
  • Wechselspannungstechnik
  • Elektronik

Ausgewählte Grundlagen der Technischen Mechanik


Ist zugangsbeschränkt: Ja
Voraussetzung - Hochschulzugangsberechtigung: Erforderlich
Voraussetzung einjährige Berufserfahrung: Nicht erforderlich
Voraussetzungen - Sprache: keine
Voraussetzungen - Fachkenntnisse: keine
Weitere Voraussetzungen

Dieses Modul ist ohne Vorkenntnisse in diesem Bereich erfüllbar, es bietet sich jedoch an, es in Kombination mit dem Modul Anwendungsrelevante Ingenieurmathematik zu belegen. Es wird auf mathematische  Grundkenntnisse der Ingenieurmathematik Bezug genommen.

Themenfeld: Ingenieur- & Naturwissenschaften
Veranstaltungsformat: Blended Learning
Niveau: Master
Lehrsprache: deutsch
Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen
Anzahl der CP / ECTS: 5
Workload - Kontaktzeit (in Stunden): 42
Workload - Selbstlernzeit (in Stunden): 83
Prüfung: kurseigene Prüfung
Prüfungsformat: Klausur
weiteres Prüfungsformat: keine weitere Prüfung
Qualifikationsziele
  • fachbezogene Kompetenzen über Grund­lagenwissen im Bereich Elektrotechnik (Gleich- und Wechselspannungs­technik) und Technische Mechanik
  • methodische Kompetenzen: grundlegende Techniken und ingenieurwissenschaftliche Vorgehensweisen bei der Be­arbeitung einfacher elektrotechnischer und mechanischer Problemstellungen. Die Studierenden sind bei der Bearbeitung der Auf­gabenstellungen in der Lage strukturiert vorzugehen und dabei fachtypischen Methoden gezielt auszuwählen und sicher anzuwenden.
  • fachpraktisches Wissen und grundlegende Fertigkeiten (z.B. Analysieren und Umsetzen von Ersatzschaltungen, Einsatz geeigneter Messverfahren, Umgang mit gebräuchlichen Messgeräten)

27 = Termine dieses Moduls
27 = Termine mit Überschneidungen
27 = Bereits ausgewählte Module
Hinweis: Termine unter Vorbehalt